Einschränkung des Besucherverkehrs

Um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus einzudämmen und mögliche Übertragungswege zu unterbrechen, muss der Publikumsverkehr bis auf Weiteres eingeschränkt werden.

Die Kontaktaufnahme sollte ab sofort und bis auf weiteres für aktuelle Trauerfälle telefonisch oder per Email erfolgen, in allen anderen Fällen auch postalisch. Besucher werden gebeten möglichst nur nach vorheriger Terminabsprache persönlich vorzusprechen.
Wer auf das persönliche Vorsprechen nicht verzichten kann und/ oder einen vereinbarten Termin wahrnimmt, muss sich am Einlass durch Klingeln bemerkbar machen.

Wie bitten außerdem darum, aus Gründen der gegenseitigen Rücksichtnahme bei Erkältungssymptomen auf Besuche soweit wie möglich zu verzichten. Das Gleiche trifft zu, wenn Sie in den letzten 14 Tagen eines der Risikogebiete besucht haben.

Die Kontaktdaten:
Telefon (03447) 371417; Mail www.altenburg@kommuna-bestattung.de

Die aktuelle Lage wird regelmäßig neu bewertet und es ist mit weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Virus-Ausbreitung zu rechnen. Durch Handlungsanweisungen der zuständigen Behörden können jederzeit weitere Einschränkungen notwendig werden.